ERGO

Ergotherapie

Die Definition Ergotherapie leitet sich aus dem Griechischen „ergein“ ab – „tätig sein“.

Ziel der ergo-therapeutischen Behandlung ist, trotz angeborenen oder erworbenen Einschränkungen die größtmögliche Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit zu erlangen.

In der Handtherapie und Handrehabilitation bedeutet dies eine individuelle und professionelle Behandlung zur Erhaltung und Verbesserung von eingeschränkten Funktionen, Sensibilität und Kraft und somit eine Wiedererlangung und Verbesserung des Einsatzes der Hand im Alltag, Freizeit und Beruf.